Therapeut/ Coach werden

cura femina – die Alltagskur für jede Frau

Inhalte der Ausbildung

aufzeigen von positiven Seiten - ein Geschenk für jede Frau

Auszeit für die Frau

Verbindungen im Körper erkennen

Zusammenhang Konzentration und Körperwahrnehmung

Alltag nutzen

körpereigene System stabilisieren

Hormonregulation

Stress umwandeln

Integration/ Interaktion

in die Stärke der Frau gehen

Elixier des Lebens

Neutralität lernen

lösungsorientiertes Arbeiten

Spannungsprophylaxe

Beckenbodentraining effektiv mal anders

Bedürfnisse ansprechen

Schutz und Abgrenzung

therapeutische Vision aufbauen

Ausbildung neu definiert

"Was ich mich traue, wenn man sich wohl fühlt, hätt ich nie gedacht."

Kim Hochmuth – cura femina Coachin

Geschmack und Farben explodieren

Frühstückspause

Wir zeigen Dir, wie Du Deine positiven Seiten siehst, Dich mit Leichtigkeit kräftigst und ganz nebenbei Deinen Hormonhaushalt in Schwung bringst.

Stephanie und Kerstin – cura femina Mentorinnen

"Überraschend was es mit mir macht."

"Jede Weiterbildung sollte so sein."

4 Gänge Mittags-Menü

"Rundum versorgt."

gemeinsam verstehen

mitdenken

nebenan im Quellwasser schwimmen

Waldbad Bad Elster

high level

mit Liebe

Zielgruppe der Weiterbildung?

Je mehr Menschen dieses Wissen an Frauen vermitteln, umso mehr Frauen können es für sich und ihre individuelle Kraft nutzen.

Geburtshelfer*in

Physiotherapeuten

Ergotherapeuten

Logopäden

Quereinsteiger*innen

Neueinsteiger*innen

Heilpraktiker*in

Krankenpfleger*in

Pädagogen

Sozialpädagogen

Leihen

Kinder-Kranken-Schwester mit Spezialisierung in Palliativ Care und Schmerztherapie

„Das muss unbedingt zu den Hebammen und Krankenschwestern, denn sie sind für die Zeit vor, während und nach der Geburt zentraler Fokus für die Gesundheit der Frau und des Babys, die Entwicklung der Mutter-Kind-Beziehung und der Partnerschaft. Im Umgang mit Frauen erlebte ich: starke Mutter bedeutet starkes Kind, glückliche Frau bedeutet glücklicher Mann, alle stabil – gleich Familie stabil, kurzum happy wife – happy life. Dabei kann cura femina helfen.“

Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Psychotherapie, EMDR-Therapeutin, NLP-Master

„Ich als HP-Psych liebe ich es, in die strahlenden Augen zu sehen, wenn Menschen wieder in die Lebenslust kommen. Mit cura femina habe ich eine gelungene Erweiterung meiner Kompetenzen und individuelle Therapieansätze gefunden, die für meine Patientinnen im Alltag leicht umsetzbar sind“

Kindergärtnerin und Heilpraktikerin:

„Cura femina ist für meine Patientinnen und für mich ein absoluter Mehrwert geworden. Mit diesen innovativen Tools bekommen sie mit Leichtigkeit und Freude absoluten Halt und Stabilität im Beckenboden und was das wichtigste ist, es führt sie aus Depressionen und Ausweglosigkeit in die Selbstsicherheit, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung und alles mit Freude und Leichtigkeit.“

Ergotherapeutin und Heilpraktikerin:

„Zu mir als Ergotherapeutin und Heilpraktikerin kommen Frauen mit Burn out, Depression, Belastungsstörung oder Kopfschmerzen in die Praxis. Mit cura femina habe ich verständlich umsetzbare Methoden gefunden, die ich individuell und effektiv einsetzen kann.“

Physiotherapeutin, Heilpraktikerin und Osteopathin:

 „Mit cura femina kann ich ganz neu therapeutisch agieren und meine Patientinnen nicht nur auf der körperlichen Ebene begleiten. Es steht mir viel mehr Behandlungsspielraum, gerade bei Langzeitpatientinnen, zur Verfügung. Das cura femina Beckenbodentraining mal anders ist die perfekte Ergänzung zu meinem therapeutischen Wissen.“

Zahnmedizinische Fachangestellte:

„Mit cura femina kann ich was machen, wofür ich brenne, was mich interessiert, weil ich will und es mir Spaß macht. Ohne mich zu verbiegen und zu stressen, mit dem Gefühl etwas zu bewirken.“

Angebots-Möglichkeiten

Einzeltherapie / Beratung

Paartherapie / Beratung

Gruppentherapie / Beratung

2021 Weiterbildungs-Termine cura femina

ausgebucht Mai 17. - 20. Mo-Do - Weiterbildung

Juli 12 - 15. Mo-Do - Weiterbildung

August 2. - 5. Mo-Do - Weiterbildung

September 13. - 16. Mo-Do - Weiterbildung

Oktober 11. -14. Mo-Do - Weiterbildung

November 08. - 11. Mo-Do - Weiterbildung

Dezember 06. - 09. Mo-Do - Weiterbildung

Ausbildung mit

cura femina Zertifikat

Werden Sie Teil dieses ganzheitlichen Ansatzes

Der Ausspruch: „Frauen sind schön, wenn sie glücklich sind.“ bringt es auf den Punkt. Auch Sie können dabei helfen. Werden Sie Teil dieses neuen, umfassenden ganzheitlichen Ansatzes als Therapeut/in, Coach/in, für Sie selbst und für die Kraft der Frau.

Melden Sie sich gleich an.

Oft gestellte Fragen FAQ

Wo findet die Weiterbildung statt?

im wunderschönen Quellen-Curatorium, Ascher Straße 20, 08645 Bad Elster

Brauche ich Sportsachen?

Um an unserem Beckenbodenweiterbildung teilzunehmen, tragen Sie bitte lockere und legere Kleidung, in der Sie sich wohl fühlen. Bitte bringen Sie warme Socken und Hausschuhe mit.

Bin ich zu alt dafür?

Unser Weiterbildungen sind für alle Frauen ab 18 Jahren geeignet.

Benötige ich Vorkenntnisse?

Nein.

Wie kann ich mir die Weiterbildung  vorstellen?

Wir vermitteln Ihnen cura femina in theoretischer und praktischer Form, mit Gefühl und Spaß. Interaktion und Zeit zum Üben sind uns wichtig. In einem stilvollen Ambiente mit Übernachtungsmöglichkeiten im direkt anliegenden Hotel freuen wir uns Sie weiterzubilden.